Als erste große französische Handelskette hat Intermarché die intralogistischen Prozesse zwischen Distributionszentren und angeschlossenen Märkten auf einen eigenen Kunststoffpaletten-Pool umgestellt. Mit der Einführung von mehr als 250.000 Kunststoffpaletten in 35 Logistikzentren hat das Unternehmen die Mietpalette damit hinter sich gelassen.[mehr]


6.000 Euro waren Mitte September beim 5. Paul-Craemer-Lauf durch Start- und Sponsorengelder zusammengekommen – die gleiche Summe wie in den beiden Vorjahren. Über den Erlös des diesjährigen, von den Craemer-Fun-Runnern organisierten Charity-Laufs rund um die Doppelgemeinde freuen sich jetzt mehrere Empfänger: 4.400 Euro gehen an die Herzebrock-Clarholzer Gruppe des Hospiz- und Palliativ-Vereins Gütersloh e.V. und 1.600 Euro an die Fördervereine der drei Grundschulen und der Gesamtschule im Ort. Vertreter der fünf Organisationen nahmen in den Räumlichkeiten der Paul Craemer GmbH kürzlich je einen Scheck entgegen. [mehr]


„Wir sind die Craemer-Sänger vom schönen alten Herzebrock“ heißt es im Refrain des „Lieds der Craemer-Sänger“, das sich diese als erste von mehreren Zugaben ihres Jubiläums-Herbstkonzerts am Sonntagnachmittag im voll besetzten Gemeinschaftshaus der Paul Craemer GmbH für die begeisterten Zuhörer aufgehoben hatten. Ihr eigenes Lied ist fast so alt wie der vor 25 Jahren gegründete Werk-Chor, der in dieser Zeitspanne ein stattliches Repertoire erarbeitet hat, das vom klassischen Volkslied über Oper, Operette, Musical und Filmmusik reicht. [mehr]


Neun junge Menschen haben in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der Paul Craemer GmbH (Metallumformung, Kunststoffverarbeitung und Werkzeugbau) beendet. Eine Abiturientin ist heute Industriekauffrau, fünf junge Männer sind Werkzeugmechaniker, einer ist Zerspanungsmechaniker, einer Fachkraft für Metalltechnik und ein weiterer Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik. Jetzt gab es Zeugnisse. Alle neun Berufsanfänger freuen sich über eine Weiterbeschäftigung bei Craemer.[mehr]


16 junge Menschen sind jetzt bei der Craemer-Gruppe, Spezialist für Metallumformung, Kunststoffverarbeitung und Werkzeugbau, in ihr Berufsleben gestartet. Dreizehn von ihnen absolvieren ihre Ausbildung am Stammwerk in Herzebrock-Clarholz, drei treten ihre Lehre im metallverarbeitenden Tochterunternehmen in Attendorn an. Aktuell sind an beiden Standorten insgesamt 660 Beschäftige tätig, darunter 43 Auszubildende in sieben Ausbildungsberufen und zwei Studierende. Das entspricht einer Ausbildungsquote von rund sieben Prozent.[mehr]