Craemer präsentiert innovative neue Produkte zur Fachpack 2010

Auf der diesjährigen FachPack-Messe in Nürnberg
(28.-30.09.2010) präsentiert Craemer in Halle 7 / Stand 144
innovative Produkte und Dienstleistungen mit folgenden Ausstellungsschwerpunkten:

Die geschlossene TC Kunststoffpalette, jetzt auch als Europalette

Nach der erfolgreichen internationalen Markteinführung der geschlossenen TC3 Palette in 1200 x 1000 mm geht Craemer jetzt mit der neuen TC1 im Europalettenformat von 1200 x 800 mm auf den Markt, die auf der FachPack-Messe erstmals vorgestellt wird. Damit reagiert das Unternehmen auf die Nachfrage vieler Kunden, diesen Ladungsträger auch als Europalette anzubieten. TC steht für „Totally Closed“, das Hauptmerkmal und die besondere Stärke der TC Palettenfamilie. Oberdeck und Unterdeck sind rundum auch unter starker Beanspruchung dauerhaft geschlossen. So haben Schmutz, Feuchtigkeit und Verunreinigungen keine Chance. Eine Umstellung auf die TC1 im Europalettenformat ist für Anwender, wie zum Beispiel aus der Pharma-, Chemie-, Kosmetik oder Lebensmittelindustrie, jederzeit problemlos möglich, da sie eine 100%ige Kompatibilität zu allen anderen geschlossenen Wettbewerbspaletten aufweist.

„Die neue Düsseldorfer“ - Halbpalette aus Kunststoff

Die neue ECOmax Kunststoff Halbpalette von Craemer überzeugt als die „neue Düsseldorfer“ gegenüber der herkömmlichen Halbpalette aus Holz durch ihre technischen Ausstattungsmerkmale. Die komfortable Einfahrbreite, die hohe Kufenstabilität für den Einsatz auf Rollen- und Kettenförderer oder die sichere Arretierung von Leerpaletten dank einer patentierten Legostruktur machen die Craemer ECOmax zu einer echten Alternative in der Halbpaletten-Logistik für Handel und Industrie. Das Unternehmen setzt dabei auf Nachhaltigkeit und das nicht nur in Sachen Langlebigkeit und fehlerfreien Fluss. Auch der schonende Umgang mit Ressourcen, der Einsatz recycelbarer Werkstoffe und die hohe Umschlagfähigkeit eines technisch ausgereiften und innovativen Ladungsträgers bilden die Basis für eine nachhaltige Palettenlogistik. Eng verbunden mit der Halbpalette ist das Dienstleistungsangebot Palpool, denn zu über 60% wird die Halbpalette gemietet und damit über eine Dienstleistung logistisch geführt.

Palpool – Kunststoffpaletten einfach mieten

Ab sofort ergänzt die neue Kunststoff Halbpalette, ausgestattet mit 2 UHF Transpondern, als getagte Ausführung den bestehenden Palettenpool. Die Vorteile von Palpool – absolute Transparenz über Kosten und Bestände – sind somit nicht nur für die Poolpaletten im Euroformat, sondern auch für die neuen Halbpaletten nutzbar. Mit Palpool entwickelte Craemer eine innovative papierlose Lösung für die Palettenlogistik auf der Basis von RFID-Technologie. Mit Hilfe der Komponenten Handheld, Internetportal und RFID-getagten Kunststoffpaletten ist somit ein lückenloses Abrechnungssystem in Echtzeit möglich. Anwender sind bekannte Markenartikelhersteller, die nachweislich direkte Einsparungen erzielen und die Einfachheit und Verlässlichkeit von System und Dienstleistung bestätigen. Auf der FachPack zeigt Craemer, wie mit Palpool ganz konkret die Kosten bei den Anwendern sinken. Auch in Sachen Palettenverlust überzeugt Palpool: Der Palettenschwund beläuft sich bei Hunderttausenden von Scanvorgängen auf Null.

Kunststoffpaletten im Sondermaß

Paletten im Sondermaß kann Craemer ab sofort mit dem Stumpfschweißverfahren realisieren. Dabei können zum Beispiel komplette Paletten miteinander verschweißt werden und so einen maximalen Ladungsträger von 3000x3000 mm ergeben. Neben der Erweiterung sind auch Palettenverkleinerungen möglich. Craemer erzielt mit dem Stumpfschweißverfahren eine höhere Flexibilität bei den Palettengrößen und reagiert somit auf die verstärkt individuellen Kundenanfragen.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der FachPack zu besuchen. Vereinbaren Sie schon vor der Messe einen Termin mit uns und wir senden Ihnen einen kostenlosen Eintrittsgutschein zu (Frau Volle, Vertrieb, Tel. 05245 43-109, Kontaktformular).