ESD Electro Static Discharge

Sicherer Schutz vor elektrostatischer Entladung: Craemer ESD-Paletten

Nutzen Sie elektrisch leitfähige Materialien für den Transport elektrostatisch gefährdeter Bauteile. Reibungselektrizität oder elektrische Felder können elektrische Aufladung zur Folge haben. Die folgende Entladung (engl: electrostatic discharge; kurz: ESD) kann einen kurzen, hohen elektrischen Spannungsimpuls bewirken und empfindliche Bauteile schädigen.

Lösung sind sogenannt ESD-Produkte wie die Craemer ESD-Paletten:

  • Langsamer Ladungsausgleich dank mit Additiven modifizierter Kunststoffe
  • Optimale Ergänzung für leitfähige und ableitfähige Kästen
  • Im handelsüblichen Europaletten- und Industriepaletten-Format

Luftfeuchtigkeit

Der bedeutsamste Faktor im ESD-Bereich ist die Luftfeuchtigkeit. Wenn die Luftfeuchtigkeit am Arbeitsplatz abnimmt, dann können sich der menschliche Körper und andere Isolatoren problemlos aufladen. Trockene Luft baut nämlich Ladung auf, sobald sie sich über eine isoliert Fläche hinweg bewegt (Windhauch, Klimaanlage, Ventilator). Deshalb sollte die Luftfeuchtigkeit stets über 30 % liegen. Bei niedrigeren Werten empfiehlt sich der Gebrauch von Ionisiergeräten.
Quelle: nach WETEC

 

ESD Kunststoffpaletten von Craemer

H1 1200x800 mm | Leitfähige Kunststoffpalette

H3 1200x1000 mm | Leitfähige Kunststoffpalette 

Palettendeckel 1200x800 mm | Leitfähiger Palettenabschlussdeckel 

Palettendeckel 1200x1000 mm | Leitfähiger Palettenabschlussdeckel