Extrem großvolumig: die CB3 High Palettenbox

Die CB3 High Palettenbox (links) fasst rund 1000 Liter und ist mit der CB3 von Craemer mit 610 Liter Inhalt kompatibel. (Foto: Craemer)

Die robuste Kufenanbindung der einteilig gespritzten CB3 High gewährleistet eine hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit. Die Verrippung des Unterdecks sorgt für eine hohe Festigkeit des Behälterbodens. (Foto: Craemer)

Seitliche Aufnahmezapfen ermöglichen eine mühelose Hub-Kipp-Entleerung. (Foto: Craemer)

Der passgenaue Deckel ist als Zusatzausstattung für die CB3 High erhältlich. (Foto: Craemer)

Für eine noch effizientere Logistik besonders großer Mengen oder sperriger Güter präsentiert die Craemer Gruppe mit Stammwerk in Deutschland jetzt ihre neueste Produktentwicklung: die großvolumige CB3 High Palettenbox mit einem Fassungsvermögen von rund 1000 Litern. Der Großladungsträger wird komplett einteilig gespritzt und überzeugt durch eine hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit; das durchdachte Design bietet eine komfortable Nutzung in der täglichen Handhabung.

Die Palettenbox CB3 High von Craemer wird aus hochwertigem, lebensmittelechten Polyethylen gefertigt, ist im Industriemaß (1200 x 1000 Millimeter) mit drei Längskufen oder neun Füßen erhältlich und wiegt 49 beziehungsweise 46 Kilogramm.  Mit einer Höhe von 1140 Millimetern und einem Fassungsvermögen von rund 1000 Litern bietet die CB3 High ein deutlich höheres Innenvolumen als die meisten anderen Palettenboxen.

Robust und sicher in der Anwendung

Die Fertigung in einem Guss gewährleistet eine robuste Kufen- oder Fußanbindung; zusätzliche Rippen über den Einfahröffnungen der geschlossenen Außenwände bieten einen erhöhten Rammschutz gegen Gabelstaplerzinken und die starke Verrippung des Unterdecks sorgt für eine hohe Festigkeit des Behälterbodens. Integrierte Stapelnocken auf den Außenecken arretieren mit den Stapeltaschen in der Bodenauflage – für einen sicheren Halt der gestapelten Boxen.

Komfortable Nutzung in der täglichen Handhabung

Die CB3 High ist von -30 bis +40 Grad Celsius temperaturbeständig, kurzzeitig sogar bis +90 Grad; die nahtlose Bauweise und die glatten Innenwände ermöglichen eine einfache Reinigung und Trocknung des Behälters. Für eine mühelose Hub-Kipp-Entleerung gibt es die neue, großvolumige Palettenbox von Craemer auf Wunsch mit seitlichen Aufnahmezapfen. Optional ist die CB3 High zudem mit je einem geöffneten 1-Zoll- und 2-Zoll-Ablaufloch erhältlich, Markierungen erleichtern bei Bedarf die spätere Aufbohrung der standardmäßig geschlossenen Löcher mit integriertem Gewinde. Je eine Transponderhalterung an den Längsseiten ermöglichen die optionale Nachrüstung mit RFID-Tags, Bedruckungsfelder bieten Platz für eine individuelle Logoprägung, Beschriftung oder Nummerierung. Ein passgenauer Deckel ist als Zusatzausstattung erhältlich.

Neben der CB3 High umfasst das Portfolio von Craemer zwei weitere Palettenboxen-Modelle: die dreikufige CB mit geschlossenen Wänden, die im Euro- und im Industriemaß erhältlich ist, sowie die extrem widerstandsfähige SB3 im Industriemaß. Letztere ist optional auch in einer perforierten Version und mit neun Füßen lieferbar. Alle Palettenboxen entsprechen den Europäischen Behälternormen DIN EN 13626 und DIN EN ISO 12048.